Wer wir sind

Der Verein Umfahrung Eglisau wurde 2009 gegründet. Er bildet einerseits eine parteiübergreifende Vereinigung von Einwohnerinnen und Einwohnern aus Eglisau und aus dem gesamten Einzugsgebiet des Strassengebietes Schaffhausen-Bülach. Zu den Mitgliedern gehören auch die betroffenen Gemeinden zwischen Bülach und Schaffhausen. Ziel des Vereins ist es die Umfahrung Eglisaus voranzutreiben und damit die Wohn- und Lebensqualität Eglisaus und des gesamten Zürcher Unterlandes zu verbessern.

Unsere wichtigsten Forderungen:

  • Zügige Planung der Umfahrung Eglisau, zeitlich parallel zum Ausbau N4 zwischen Bülach und Kreisel Glattfelden (Hardwald).

  • Erarbeitung einer technisch machbaren, ökologisch vertretbaren sowie finanziell verhältnismässigen Lösung, die auch hohen gestalterischen Ansprüchen genügt.

  • Kantonale Volksabstimmung über den Kredit für die Umfahrung Eglisau bis spätestens 2022.

  • Enge Begleitung des Planungsprozesses durch die betroffenen Gemeinden, insbesondere die Standortgemeinde Eglisau. 

  • Das vom Kanton erarbeitete Betriebs- und Gestaltungskonzept für die Ortsdurchfahrt Eglisau stellt keine Alternative für die neue Rheinüberquerung dar und kann höchstens als ein zeitlich begrenztes Provisorium betrachtet werden.

Video


Newsletter

Zeigen Sie uns Ihr Engagement und tragen Sie sich auf unserer Mailingliste ein.

Spenden

Unterstützen Sie die Bemühungen des Vereins Umfahrung Eglisau finanziell.

Spendenbetrag wählen
 CHF
Angaben zu deiner Spende
Wie möchten Sie spenden?
Welches Projekt
möchten Sie unterstützen
Deine Kontaktdaten
Anrede
Nachname
Vorname
Strasse
PLZ / Ort
Telefon
Geburtstag
E-Mail
Bemerkungen
Newsletter Ja, ich möchte den Newsletter bestellen.